KiBe

Unsere jüngsten Kletteräffchen sind im Kinder-Bergsteigen, kurz „KiBe“,  aktiv.

Ab 10 Jahren kann man dabei sein, mit 14 Jahren gilt es dann in die JO über zu treten.

Das Kinderbergsteigen richtet sich an all jene Kinder, welche sportlich Interessiert, Freude am Klettern und an der Natur haben, und bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

Im Vordergrund steht die Freude und das gemeinschaftliche Erlebnis.

In wöchentlichen Kletterkursen (10 mal) erlernen die Kinder die Grundlagen des Kletterns, insbesondere des Sicherns. Nach dem abgeschlossenen Einführungskurs stehen einem alle Türen der KiBe- Angebote offen. Diverse Touren werden angeboten: Klettern, Schlitteln, Höhlen begehen, Biwakieren u.v.m.

Ebenfalls findet jedes Jahr im Sommer ein KiBe – Lager in einer Berghütte statt. Dann gilt es Felswände zu erklimmen, erste Versuche beim Eisklettern zu wagen, einen Gipfel zu besteigen, zu baden und viel Spass zu haben.

Erfahrene und gut ausgeblidete  Leiter kümmern sich um das Wohl der Kinder und ihre Sicherheit. Und im Notfall erzählen sie auch eine Gute Nacht Geschichte.

Weitere Infos gibt’s auch beim Jugendverantwortlichen.

Touren

November 2019
Datum Titel Leitende Tourenart Gruppe
16. Sa Höhlentour abgesagt Noa Affolter, Daniel Zolliker, Marius Mösinger Höhlentour JO, KiBe